17.Oktober 2017

Geklaut: Diebe stehlen teure GPS-Technik aus Schleppern

Hochwertige GPS-Systeme von Schleppern sind ein neues Ziel von Dieben. Seit Jahresbeginn...

Hochwertige GPS-Systeme von Schleppern sind ein neues Ziel von Dieben. Seit Jahresbeginn wurden landesweit zehn Fälle in verschiedenen Regionen bekannt, sagte eine Sprecherin des Landeskriminalamtes (LKA) in Hannover. Dies hatte zuvor der NDR berichtet. Den Berichten zufolge sind die Geräte jeweils mehr als 15.000 Euro wert. Der tatsächliche Schaden wird jedoch höher geschätzt, weil die satellitengestützte Navigationstechnik das autonome Fahren der Schlepper regelt. Das ist besonders für die Positionierung der einzelnen Saatreihen nötig.

«Das ist ein ganz neues Phänomen», hieß es beim LKA. Die unbekannten Täter seien hoch spezialisiert und gingen gezielt ans Werk, um die Bordcomputer aus den Treckern zu stehlen und weiter zu verkaufen. Die Ermittlungen nach ähnlichen Diebstählen auch in anderen Bundesländern dauern an.
 agt

18.Oktober 2017

EU Ernte: Extremwetter brachte Qualitätseinbußen

Die Ernteergebnisse im Getreide- und Ölsaatensektor zeigen, dass sich die Produktion in...
18.Oktober 2017

Hülsenfrüchte: Erbsen- und Ackerbohnen brachten höhere Erträge

Mit einer Ausweitung der Anbaufläche wurden bereits im Frühjahr die Weichen für...
17.Oktober 2017

Brexit: May und Juncker wollen Verhandlungen beschleunigen

EU Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker und die britische Premierministerin Theresa...
17.Oktober 2017

Veredelungskartoffeln: Kartoffelkurse an der EEX im Sinkflug

Die Kartroffelernte schreitet jetzt zügig voran und die erwartete große Ernte ist...
17.Oktober 2017

Stipendien: Internationaler DLG-Preis 2018 ausgeschrieben

Wissen und Können sind für die junge Generation wesentliche Voraussetzungen...