11.November 2019

Agritechnica: Julia Klöckner auf Eröffnungsveranstaltung

Die Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Julia Klöckner, wird am...

Die Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Julia Klöckner, wird am heutigen Montagabend die Agritechnica eröffnen. Schwerpunkt der Messe in Hannover ist der Einsatz der Digitalisierung und künstlichen Intelligenz in der Landwirtschaft.

Im Rahmen des Max-Eyth-Abends, der offiziellen Eröffnungsveranstaltung mit über 2000 Gästen, wird die Ministerin zu „Digitalisierung als Zukunftsversprechen der deutschen Landwirtschaft“ sprechen.

Das Thema der Digitalisierung treibt die Ministerin seit ihrem Amtsantritt zielgerichtet voran - etwa durch die erstmalige Etablierung digitaler Test- und Experimentierfelder im gesamten Bundesgebiet. Die Technologie helfe, Erträge zu steigern und gleichzeitig schonender mit den natürlichen Ressourcen umzugehen. Damit könnten konkrete Zielkonflikte zwischen Umwelt- und Naturschutz sowie Produktivität gelöst werden. Außerdem steigere die digitalisierte Landwirtschaft die Attraktivität grüner Berufe.

Am morgigen Dienstag wird Julia Klöckner in Hannover einen großen Rundgang über das Messegelände machen und verschiedene Aussteller besuchen. agt

11.November 2019

Pflanzenschutzmittel: Absatz ging 2018 deutlich zurück

Im vergangenen Jahr ist die Menge der in Deutschland in den Markt gebrachten...
11.November 2019

Trotz Markenmix: Maschinen "sprechen" miteinander

Die BayWa AG hat am heutigen Montag auf der Agritechnica eine Konzern-Neuheit vorgestellt, die...
11.November 2019

Agritechnica: Erstmals Preise speziell für Zulieferer

Auf der Agritechnica 2019 in Hannover hat die DLG jetzt die Sieger ihres neuen Wettbewerbs...
11.November 2019

Raps: Bedarf ab Jahreswende noch nicht gedeckt

Wenig überraschend hat sich die Lage am hiesigen Rapsmarkt in der vergangenen...
11.November 2019

Stallbau und Tierwohl: Bürokratie soll abgebaut werden

Der Bundesminister des Inneren, für Bau und Heimat, Horst Seehofer, und die...