03.Dezember 2020

Braugerste: EU-weit gute Versorgungslage

Die EU-Gerstenernte 2020 wird von der Kommission in der Novemberschätzung auf 54,19 Mio....

Die EU-Gerstenernte 2020 wird von der Kommission in der Novemberschätzung auf 54,19 Mio. t geschätzt (Vj. 55,02). Damit hat die EU-Kommission ihre Schätzung für 2020 gegenüber September um 0,8 Mio. t leicht nach unten korrigiert. Dem Braugerstenmarkt wird weiter eine gute Versorgung attestiert. Mit Erzeugerpreisen um 16,50 Euro/dt liegen diese rund 2,- Euro/dt unter dem Vorjahr im vergleichbaren Zeitraum.

Um die Versorgung mit qualitativ guter Braugerste scheint sich der Markt derzeit keine großen Sorgen zu machen, zumal für Sommergerste vielerorts der Regen noch rechtzeitig fiel. Die Erträge der Sommergerste fielen mit 55,1 dt/ha um 8,5 Prozent besser aus als im Jahr 2019 (50,9 dt/ha). Braugerste konnte sich deshalb bislang nicht aus der Umklammerung einer guten Versorgung befreien.

Auf Großhandelsebene liegen die Preise inzwischen mit 19,40 bis 19,60 Euro/dt franko Mannheim knapp 1,50 Euro/dt über dem ex-Ernte-Niveau. Lässt sich dieser Trend auf die Braugersten-Erzeugerpreise übertragen, könnten sich diese in Richtung 17,50 Euro/dt bewegen. Dies berichtet die Landesanstalt für Landwirtschaft, Ernährung und Ländlichen Raum (LEL) in Baden-Württemberg. agt

03.Dezember 2020

Sojabohnen: Weltweit wichtigste Ölsaat

Nach aktuellen Schätzungen des US-Landwirtschaftsministeriums (USDA) wird die globale...
03.Dezember 2020

Proteste und Blockaden: Den Bauern reicht es

Weil sie für Milch und Fleisch immer weniger bekommen, machen Landwirte in ganz...
03.Dezember 2020

Ölschrote: Käufer über Weihnachtstage zumeist versorgt

Am Sojaschrotmarkt hält sich das Kaufinteresse der Mischfutterbetriebe auch in dieser...
03.Dezember 2020

Info-Grafik: So viele Menschen ernährt ein Landwirt

Die Effizienzsteigerungen der Landwirtschaft in den vergangenen Jahrzehnten sind enorm. Heute...
03.Dezember 2020

Video-Konferenz: Rund um die Zukunft der Düngung

Die Bedeutung der Düngung für Pflanze, Mensch und Umwelt – worauf müssen...