15.Oktober 2018

Internationaler DLG-Preis 2019: Bewerbungsfrist läuft

Ab sofort sind Bewerbungen für den Internationalen DLG-Preis 2019 möglich. Bewerben...
15.Oktober 2018

EEG-Umlage: Sinkt 2019 leicht

Im kommenden Jahr beträgt die Umlage zur Deckung der Kosten des nach dem...
15.Oktober 2018

DBV-Konjunkturbarometer: Investitionen lassen nach

Die Dürreschäden in vielen Regionen Deutschlands und die schwierige Situation auf...
15.Oktober 2018

Internationaler Tag der Landfrauen: Videoserie online

Anlässlich des heutigen (15. Oktober) Internationalen Tages der Landfrauen...

Anlässlich des heutigen (15. Oktober) Internationalen Tages der Landfrauen veröffentlicht Corteva Agriscience™, der Agrarbereich von DowDuPont, eine internationale Videoserie über Landwirtinnen in zehn Ländern als Beispiel für die Situation von Frauen in der Landwirtschaft weltweit.

Anhand von kurzen Porträts wird beispielhaft auf die Herausforderungen, aber auch die Erfolge der Frauen aus Ländern rund um den Globus aufmerksam gemacht. „Frauen spielen eine zentrale Rolle in den Betrieben oder oft in anderen Ländern auch als Arbeitskraft auf dem Feld und Versorgerin der Familie. Dennoch ist ihr Beitrag noch immer zu wenig sichtbar.

Wir wollen heute international Aufmerksamkeit schaffen für all die Frauen weltweit, die für eine ertragreiche Landwirtschaft und sichere Ernährungssituation unermüdlich im Einsatz sind“, so erläutert Dr. Carin-Martina Tröltzsch, Geschäftsleiterin für Agrar DACH, das Engagement von Corteva AgriscienceTM.

Unter den zehn ausgewählten Ländern ist auch Deutschland mit einem Beitrag vertreten. Im Fokus steht die 36-jährige Landwirtin Melanie Eppinger. Sie bewirtschaftet zusammen mit ihrer Familie einen Gemischtbetrieb in Remseck-Neckarrems in Baden-Württemberg.

Die studierte Agrarwissenschaftlerin und Mutter von vier Kindern ist mit Leidenschaft bei der Sache. Mit viel Eigeninitiative und Kreativität hat sie mit dazubeigetragen, dass der Familienbetrieb für die Zukunft gut aufgestellt ist – auch wenn dies mitunter bedeutete, sich gegen Vorbehalte gegenüber Frauen in der Landwirtschaft zunächst durchzusetzen.

Neben Milchviehhaltung, Futterbau, Marktfruchtbau und Grünland hat sie besonders mit Ideen und finanziellen Mitteln in die Direktvermarktung investiert, die mittlerweile zu einem wichtigen Standbein für den Betrieb geworden ist.

Der deutsche Beitrag ist zu finden unter https://youtu.be/Z93VDxVjGlU. Alle weiteren Geschichten unter www.corteva.com/thisismystory verfolgen. agt

12.Oktober 2018

Lidl: Ab November Bioland im Sortiment

Ab November verkauft der Discounter Lidl Bioland-Produkte in seinen Filialen. Nach...
12.Oktober 2018

Feldlerche: DBV zur Wahl des Vogels des Jahres 2019

Die Wahl der Feldlerche zum Vogel des Jahres 2019 unterstreicht die Bedeutung des Vogels...
12.Oktober 2018

Lebensmittelüberwachung: SPD fordert mehr Transparenz

"Im Rahmen der heutigen (Freitag) ersten Lesung zum Lebensmittel- und Futtermittelgesetzbuch...